Direkt zum Hauptbereich

Quereinstieg von Gerhard Fenkart-Fröschl

Wien-Döbling im Jahr 2020. Eine Clique von politikverdrossenen Mitt-Dreißigern trifft sich im Stammlokal. Darunter Kathi Lichtenfels, eine sprühende Wertpapier-Anlegerin aus verarmtem Adel. Der feucht-fröhliche Abend nimmt eine unerwartete Wendung: Kathi, der die passive Jammerei über die festgefahrene Politik Österreichs auf die Nerven geht, wettet, in einem Jahr zur Staatssekretärin aufgestiegen zu sein. Ein aussichtsloses Unterfangen für die politisch völlig Unbedarfte, so scheint es.

Doch Kathi fackelt nicht lange, entscheidet sich für den Sturm auf das Verteidigungsressort und entwirft einen grandiosen Masterplan zum Quereinstieg: Um als Expertin gelten zu können, bastelt sie sich kurzerhand eine Vergangenheit als internationale Fachfrau für Sicherheitsfragen zusammen und initiiert einen Hype um die Sanierung der Bundesheer-Kasernen. Bald werden die heimischen Parteien auf Kathi aufmerksam. Dazu ist es freilich nötig, unauffällig und charmant die Grenzen von Geschmack und Anstand zu übertreten ...

Pünktlich zur Nationalratswahl 2013 ist eine herrlich-unterhaltsame Parodie auf die österreichische politische Landschaft erschienen. Die treffend-lebensnah wirkende Schilderung der fiktiven Politik- und Medienlandschaft von 2020 wird von Interview-Szenen mit „echten“ Politikern, wie Madeleine Petrovic, Rudolf Streicher, Ursula Haubner und Wolfgang Schüssel gewürzt, die Kathi Tipps für das Überleben und Weiterkommen im politischen Tagesgeschäft geben. (U.R.)

Den offiziellen Filmteaser gibt es hier: http://www.youtube.com/watch?v=Ho3k1SMu6Vs

Gerhard Fenkart-Fröschl: Quereinstieg. Vom Nobody zum Politstar in einem Jahr – eine politische Satire
Goldegg Verlag
ISBN 978-3-902903-40-2

Kommentare

  1. Hab's gelesen und bin auf die Fortsetzung gespannt. Politik und Humor schliessen sich also nicht aus. Eine herrlich Urlaubslektüre

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Dork Diaries von Rachel Renée Russell

Dork Diaries  Nach dem Erfolg von Greg's Tagebuch, hier ein weiterer Comicroman - speziell für Mädchen:  Dork Diaries Band 1! Zielgruppe: Mädchen  ca. ab 11 Jahre, auch noch für Jugendliche ein lustiges Leseerlebnis Inhalt:  Neue Schule, neues Glück? Nikki ist ein Totalausfall in Sachen Coolness, ihr Vater ist Kammerjäger und fährt mit einem Kakerlakenmobil durch die Stadt, ihr Handy ist ihrer Meinung nach ein krasses Museumsstück und das Einzige was sie an ihrem ersten Schultag retten könnte, wäre ein brandneues IPhone. Stattdessen bekommt sie ein Tagebuch geschenkt, etwas das sie nie schreiben wollte. Gott sei Dank hat sie es getan und lässt uns an ihrem Leben teilhaben! Unsere Bewertung:  Dork Diaries ist ein  unterhaltsames Buch im Tagebuchstil geschmückt mit humorvollen Comiczeichnungen. Typische Situationen wie einige von uns sie als Kind/Teenager erlebt haben werden leicht überzogen und teils skurril dargestellt, z.B Nikki möchte nicht in die Sc

Vier Schwestern von Ernst Strouhal

  Die bekannteste unter den vier Schwestern Benedikt ist Friedl, die als junge Schriftstellerin unter dem Pseudonym Anna Sebastian in England einige erfolgreiche Romane schrieb. Hierzulande ist Friedl Benedikt jedoch mehr aus den autobiografischen Schriften Elias Canettis geläufig, mit dem sie eine lange Beziehung hatte. Auch ist eine der Figuren in Veza Canettis Roman "Die Schildkröten", in dem die Anschlusstage in Wien 1938 beschrieben sind, ihr nachempfunden. "Sie haben Papa verhaftet!", lässt Veza Canetti in ihrem Roman die junge Frau verzweifelt sagen. Dieser Papa ist in der Realität Ernst Benedikt, ehemaliger Chefredakteur der Neuen Freien Presse. 1938 gerät das gutbürgerliche Leben der Familie Benedikt in ihrer Villa in Wien Grinzing, Am Himmel 55, tatsächlich aus den Fugen. Die vier Schwestern Gerda, Friedl, Ilse und Susi werden in verschiedene Länder geschickt, weg aus Hitlers Großdeutschland. Die Eltern folgen ihnen nach vielen Schikanen der Nationalsozial

Survival - Verloren im Amazonas von Andreas Schlüter

Ein Survivalhandbuch und einen Überlebensgürtel für einen gemütlichen Rundflug über den Amazonas einpacken? Lächerlich, finden Mikes kleine Schwester und ihre Freunde. Doch als das Flugzeug abstürzt und sich der traumhafte Anblick des Dschungels in einen Alptraum verwandelt, lacht niemand mehr. Die vier Kinder finden sich auf sich alleine gestellt in der Wildnis wieder. Nicht nur Hunger und Durst macht ihnen zu schaffen, auch birgt der Dschungel viele Gefahren und gefährliche Tiere.. Mit "Survival- Verloren im Amazonas" ist dem Autor ein gelungener Auftakt für eine packende Abenteuerreihe für Kinder von 10-12 Jahren gelungen. Was das Buch besonders spannend und interessant macht, sind die coolen Survivaltipps, - tricks und Informationen über die Tierwelt. Wisst ihr zum Beispiel, wie man auch eine giftige Schlange essen kann, oder wie man ohne Kochtopf kocht? Das Buch ist auch gut für Lesefaule geeignet, da der Spannungsbogen aufrecht erhalten bleibt und man einfach wi