Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom April, 2013 angezeigt.

Die Elbe von Uwe Rada

Die Elbe, jahrzehntelang Teil der Grenze zwischen BRD und DDR und Schicksalsfluss für so viele, ist heute ein Naturparadies. Im tschechischen Riesengebirge entspringend, verbindet sie über den Hamburger Hafen Mitteleuropa mit dem Rest der Welt. Dazwischen liegen historisch bedeutende Orte: Königgrätz, Theresienstadt, Usti nad Labem, Dresden, Wittenberg, Magdeburg. Uwe Rada beschreibt höchst lebendig und mit großem Horizont und Gegenwartsbezug die Landschaften und Orten und macht die komplexe Geschichte der Region fassbar: Der Gigantenkampf zwischen Sachsen und Preußen, die Religionskriege, die Metallzäune und Todesschüsse im 20. Jahrhundert, die uneinnehmbare Festung Theresienstadt, gegründet von Joseph II., und ihre Geschichte als KZ unter den Nazis im Dritten Reich, Dessau und das Bauhaus, die Vertreibung der Deutschen 1946 aus Usti nad Labem, der Kampf ums Wasser und um die Vorherrschaft bei Hamburg und vieles mehr.
Die Elbe ist ein tschechischer und deutscher Fluss. I…

Scherben von Ismet Prcic

In Kalifornien sitzt der junge Bosnier Ismet und fürchtet, den Verstand zu verlieren. Als Therapie schreibt er seine Erinnerungen an sein früheres Leben auf.

Ismet beschreibt seine Kindheit und Jugend im Tuzla der 80er und 90er Jahre, wie sich die Kriegsgefahr langsam steigert, bis es zur Katastrophe und den Bombardements kommt. Dann soll Ismet, der feinfühlige Star der Theatergruppe von Tuzla, eingezogen werden. Doch während eines Gastspiels in Schottland springt er von der Truppe ab. Er lässt seine Liebe zurück, seine Familie, sein Land, seine Selbstachtung und sein seelisches Gleichgewicht. Und wie ein innerer Zwilling taucht in seinen Aufzeichnungen Mustafa auf. Mustafa, der die Greuel des Krieges persönlich und hautnah erlebt hat, bei der Sondereinheit der Apachen, mit den Himmelfahrtskommandos, wo jeder erst einen Namen bekommt, wenn er die ersten beiden Wochen überlebt hat.

Ein aufwühlendes und unter die Haut gehendes Buch über den Krieg am Balkan. Zum Teil sind die verstörend…

Zu Gast in der geheimen Schnatterei von Bianca Gusenbauer

Haben Sie schon von der Geheimen Schnatterei gehört? Dort kann man ganz
fantastisch essen, in schönem Ambiente und in sympathischer
Gesellschaft, aber nur mit einer persönlichen Einladung der Köchin und
wenn sich Gastgeber finden, die ihre Wohnung für einen Abend als "Lokal"
zur Verfügung stellen.

Zum Glück hat Bianca Gusenbauer jetzt ein Kochbuch herausgegeben, in dem
sie Einblick in ihr Konzept gibt und zwölf 4-gängige Menüs zum
Nachkochen, passend zur Jahreszeit, präsentiert: fantasievolle Rezepte
mit teils orientalischem Einschlag, abgestimmt auf saisonale heimische
Produkte, vieles vegetarisch (Fleisch nur für den Hauptgang). Die
Rezepte eignen sich für kleine wie große Gästezahlen, sind aber auch
alltagstauglich, größtenteils verblüffend einfach zu kochen, und
trotzdem raffiniert. Sehr hilfreich die Ablaufplanung und Einkaufsliste,
wenn man ein komplettes Menü servieren will.

Das Buch ist im Eigenverlag erschienen und optisch so ansprechend
gestaltet, das…

Sag ja zu Österreich von Fabian Faltin

Einmal Berlin und wieder zurück. Drei österreichische Studenten bilden die Kernbesetzung einer Berliner WG: Jakob, der halbgare Grafikdesigner, Conny, Wirtstochter aus dem tiefen Tullnerfeld, die sich als Singer-Songwriterin versucht, und Ralf, der Adelsspross mit familiären Verbindungen in sämtliche europäische Finanz- und Stiftungshäuser und einem Badehaus am Traunsee. Nach drei Jahren wildem und unabhängigem Highlife an der Spree kehren alle wieder nach Österreich zurück und verwickeln sich im vorprogrammierten Kulturschock ...

Eine ironisch-liebevoll-abgründige Abrechnung mit Österreich und seinen kulturellen und sozialen Biotopen. Viele Anspielungen auf unsere alte und neue Geschichte mit ihren Promis und Skandalen, von Slatin Pascha bis zur EM 2008. Gescheit, vergnüglich, gut geschrieben und sehr empfehlenswert! Für alle, die Stermann, "Sechs Österreicher unter den ersten fünf" mögen! (U.R.)

Am 25. April 2013 war Fabian Faltin bei uns in der Buchhandlung Leo zu Gast u…