Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März, 2018 angezeigt.

Survival - Verloren im Amazonas von Andreas Schlüter

Ein Survivalhandbuch und einen Überlebensgürtel für einen gemütlichen Rundflug über den Amazonas einpacken? Lächerlich, finden Mikes kleine Schwester und ihre Freunde.
Doch als das Flugzeug abstürzt und sich der traumhafte Anblick des Dschungels in einen Alptraum verwandelt, lacht niemand mehr.
Die vier Kinder finden sich auf sich alleine gestellt in der Wildnis wieder. Nicht nur Hunger und Durst macht ihnen zu schaffen, auch birgt der Dschungel viele Gefahren und gefährliche Tiere..

Mit "Survival- Verloren im Amazonas" ist dem Autor ein gelungener Auftakt für eine packende Abenteuerreihe für Kinder von 10-12 Jahren gelungen. Was das Buch besonders spannend und interessant macht, sind die coolen Survivaltipps, - tricks und Informationen über die Tierwelt. Wisst ihr zum Beispiel, wie man auch eine giftige Schlange essen kann, oder wie man ohne Kochtopf kocht?
Das Buch ist auch gut für Lesefaule geeignet, da der Spannungsbogen aufrecht erhalten bleibt und man einfach wissen m…

Valor von Ruth Lauren

 »Ich bewege den Pfeil ein winziges Stück nach links, ziele neben Anatols Schulter, dann halte ich den Atem an, bete, dass er sich nicht bewegt, und schieße.« Valors Plan ist geglückt, als sie nach dem Anschlag auf den Prinzen von Demidova in das berüchtigte Gefängnis Tyur’ma gebracht wird. Hier ist ihre Zwillingsschwester Sasha eingesperrt, die des Diebstahls bezichtigt wird. Valor riskiert ihre Freiheit und ihr Leben, um Sasha zu befreien. Doch niemandem ist je die Flucht aus Tyur’ma gelungen.

Von unserer Probeleserin Norina (fast 11 Jahre alt) für euch gelesen: 

Meine Meinung zu "Valor. Die Verschwörung im Königreich":

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es ist sehr gut geschrieben und auch richtig spannend! Aus diesem Grund gehört es jetzt zu meinen Lieblingsbüchern.

Inhalt:

Valors Zwillingsschwester Sasha hat angeblich die goldene Spieluhr aus dem Palast gestohlen und ist deshalb in das große Gefängnis Tyur´ma gekommen. Um sie zu befreien, plant Valor einen vorgetäusc…

Die letzte Stunde von Minette Walters

"In 12 Tagen hatte die Welt sich bis zur Unkenntlichkeit verändert.."
Südengland, Juli 1348: Der schwarze Tod wütet durch das Land und rafft ganze Landstriche in wenigen Wochen dahin. Hygiene und Quarantäne sind für die meisten Menschen noch Fremdwörter, außer für Lady Anne von Develish, die in einem Kloster aufwuchs und einiges an Heilkunde gelernt hat.  Sie schottet mit Hilfe ihrer Leibeigenen das Anwesen von der Außenwelt ab, in der Hoffnung diese schreckliche Krankheit, von der sie selbst noch nie gehört hat, aussperren zu können.  Doch je mehr Zeit verstreicht, desto mehr spitzt sich die Lage innerhalb der Gemäuer zu, können sie nicht einmal Nachricht von  Außen erhalten. Was ist, wenn die Plage schon vorbei ist? Was passiert, wenn die Nahrung knapp wird? Oder wenn gar ein Mord geschieht .. ?
Mit "Die letzte Stunde" ist Minette Walters ein spannender Auftakt zu ihrer neuen und erstmals historischen Buchreihe gelungen. Durch wechselnde Perspektiven bleibt die Span…