Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom September, 2015 angezeigt.

Der Gipfeldieb von Radek Knapp

Seit seinem 12. Lebensjahr lebt der gebürtige Pole Ludwik Wiewurka gegen seinen Willen in Wien. Angefreundet hat er sich mit dieser Tatsache nie. Seit kurzem arbeitet er als Heizungsableser, angestellt bei der Firma Wasserbrand & Söhne. Endlich ein Job, der ihm gefällt. Vielleicht kann er ja doch irgendwann hier Fuß fassen und glücklich werden.
Ausgerechnet jetzt kurz vor seinem 35. Geburtstag wird ihm die österreichische Staatsbürgerschaft zuerkannt. Was für ein Zufall. Aber will er die überhaupt?
Dass ihm diese Tatsache auch noch die Einberufung zum Militär mit sich bringt, gefällt ihm noch viel weniger.
Doch das Schicksal meint es gut mit ihm. Relativ bald findet er sich in dem Altersheim „Weiße Tulpe“ als Zivildiener wieder, wo er sich nicht nur verliebt, sondern sich auch mit Wien und seiner Mutter aussöhnt und endlich weiß, in welche Richtung er gehen soll.

 Fazit:

Eine neuerliche pointierte Hommage an Wien (nach Herrn Kukas Empfehlungen) Gesellschaftskritisch u…

Eine Handvoll Rosinen von Daniel Zipfel

Ludwig Blum ist Fremdenpolizist in Traiskirchen und immer bemüht, seine Arbeit im Rahmen der Gesetze zu erledigen. Die Ordnung ist ihm wichtig. Und die Gesetze hat er ja schließlich nicht gemacht.

Als Grenzgendarm während des Prager Frühlings sah er das anders und wurde für seine Einsatz für Flüchtlinge aus der Tschechoslowakei geehrt. Doch längst ist ihm der Ruhm und auch seine eigene Familie abhanden gekommen. Sein einziger sozialer Kontakt von früher, Jakob Kampl, betreibt eine Notschlafstelle für obdachlose Asylanten.

Der Afghane Nejat Salarzai arbeitet offiziell als Dolmetscher für das Bundesasylamt in Traiskirchen, als Schlepper ist er in vielen Ländern Europas vernetzt, wenngleich nirgends zu Hause. Er versteht sich als Dienstleister für seine "Kunden", und gibt ihnen Erfolgsgarantien, auch wenn er weiss, dass sie nicht immer halten werden.

Als Blum seinem Freund Kampl im Fall eines abzuschiebenden Syrers helfen will, kreuzen sich die Wege der beiden Männer, und Blum…